Die Freiheit der Unruhe, ein pittoresker Dialog


Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit möchte ich Sie zu einem, wie ich meine, außergewöhnlichen und

noch nie dagewesenen Kunstdialog, zweier Künstler, deren Lebensbedingungen

Nicht unterschiedlicher sein könnten, einladen!

„Die Freiheit der Unruhe, ein pittoresker Dialog."

Die Malerin Bella Pretiosa führt ein selbstbestimmtes kreatives Leben in Freiheit.

Der Maler Roland Erben hingegen, ein fremdbestimmtes Leben

in der Strafanstalt Stein ( lebenslange Haft).

Unter kuriosen Umständen einander kennengelernt, entstanden aus nahezu unmöglichen

Kommunikationen und Konversationen die Idee der - wie WIR (beide) es nennen

Pittoresken Korrespondenz.

Inspiriert von Peter Handke „ Die Innenwelt der Außenwelt der Innenwelt",

wurden gemeinsame Themen und Titel kreiert

um sie dann jeder für sich auf Leinwand zu interpretieren.